Kommentare: 18
  • #18

    Familie Barretta und Duke Monte (Montag, 26 Oktober 2020 14:11)

    Hallo Ihr Lieben,
    wir haben wirklich lange gesucht nach einem Züchter , der uns zusagte und wir müssen wirklich von Herzen sagen, dass wir uns keinen besseren Züchter hätten aussuchen können. Eure Zucht macht Ihr wirklich sowas von toll und mit Herz, dass der Übergang zum neuen Zuhause einfach und wunderschön war. Ihr steckt soviel Liebe und Aufzucht in die Welpen , dass Sie fast Stubenrein und gut sozialisiert sind wenn Sie in Ihr neues Zuhause kommen. Uns wurde es auch so leicht gemacht, durch Eure tollen Tipps und Hilfe . Wir danken Euch von Herzen für Unser neues Familienmitglied Duke-Monte und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen. :)

  • #17

    Vanessa mit Saphira und Diamond Yuki (Samstag, 24 Oktober 2020 20:39)

    Liebe Brigitte, lieber Michael,

    Heute durfte ich meine Diamond Yuki abholen, nach der gefühlt unendlichen Wartezeit von der Nachricht, dass ich eine Maus bekommen darf, bis heute.

    Ich habe ja bereits eine weiße Schäferhündin und ich muss sagen, ich bin von Yuki wirklich begeistert. Sie ist neugierig, offen und mega lieb und sowohl die Autofahrt als auch die erste Begegnung mit Saphira war mega gut. Ohne eure wundervolle Vorbereitung und Liebe, die ihr in die Aufzucht gesteckt habt, wäre es mir nicht so einfach möglich gewesen, die beiden zusammen zu führen.

    Und dann noch die ganzen Sachen, die ihr uns mitgegeben habt, vielen Dank!

    Vielen Dank und macht bitte weiter so, ihr seid klasse!

    Liebe Grüße aus Schleswig-Holstein

  • #16

    Aki und Heiko mit Django (Samstag, 24 Oktober 2020)

    Liebe Gitti, lieber Micha,

    ein weißer schweizer Schäferhund sollte es nun nach langen Jahren des Wartens auf den richtigen Zeitpunkt bei uns werden. Diesen wunderbaren Hund mit dem Namen Django halten wir - dank Euch - nun endlich in unseren Armen. Wir hätten uns keine besseren Züchter vorstellen können. Ihr habt eine so herzliche und liebenswerte Art und Weise an Euch, dass wir gleich beim allerersten Treffen im wunderschönen Löwenberger Land zu lecker Kaffee und Kuchen wussten, dass wir hier unser neues Familienmitglied finden wollen. Sämtliche andere Züchter, die wir zuvor noch in der engeren Auswahl hatten waren hiermit vergessen. Eure beiden wunderbaren Hunde Ella und Arjun haben uns noch einmal gezeigt und bestätigt, dass wir mit der Wahl der Rasse goldrichtig lagen. Wir sind zwar blutige Anfänger was einen eigenen Hund betrifft, aber wir können ohne Zweifel sagen, dass Eure Zucht konkurrenzlos ist. Bei Euch passt alles von vorne bis hinten. Wie es auch schon viele hier geschrieben haben, wollen auch wir noch einmal mit Nachdruck bestätigen, dass in Eurer Zuchtstätte wahnsinnig viel Herzblut steckt. Das hört, sieht und fühlt man. Die lange Autofahrt aus Preetz in Schleswig-Holstein nahmen wir hierfür nur allzu gerne in Kauf. Ihr habt uns von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite gestanden, habt uns täglich mit Infos von der Deckung der tollen Mama, über die Geburt der Welpen bis hin zur lang ersehnten Abholung versorgt, sodass man trotz der Entfernung das Gefühl hatte hautnah mit dabei zu sein. Die zahlreichen Fotos und Videos, die wir bekamen versüßten uns jeden Abend und ließen uns die ausbleibenden Tage bis wir unseren Liebling holen konnten, viel leichter ertragen. Auch jede Frage wurde von Euch vorbehaltlos beantwortet und allerlei Tipps gab es noch zusätzlich dazu. Wir sind unendlich glücklich. Wir hatten eine wunderschöne Zeit mit Euch und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Besuch. :)

    Vielen Dank!

  • #15

    Anita und Steffen (Samstag, 24 Oktober 2020 16:14)

    Liebe Brigitte, lieber Micha,

    im August diesen Jahres mussten wir uns von unserem Schäferhund Timmi - welcher fast 14 Jahre alt geworden ist - trennen. Schnell stand für uns fest, dass wir nicht ohne Flauschnase bleiben wollen und haben bei Bekannten einen weißen Schäferhund gesehen. Da war es ... liebe auf den ersten Blick. Ohne Groß zu überlegen sind wir auf die Suche nach einem Züchter gegangen und sind zu unserem ganz großen Glück bei euch gelandet. Bereits unser erstes Telefonat noch vor Geburt der Welpen sagte mir, dass wir bei euch goldrichtig sind. Und so war es auch. In Brigitte und Micha haben wir Züchter gefunden, die sehr viel Herzblut in die Zucht reinstecken und so einen unglaublich herzlichen Umgang mit den Vierbeinern pflegen ... sie sind eine große Familie und das merkt man sofort, wenn man auch die beiden und ihre Rasselbande trifft. Wir waren vom ersten Tag der Geburt in das Leben der Welpen mit eingebunden und konnten jeden Tag via Bilder und Videos zusehen, wie die kleinen wachsen, mehr und mehr dazu lernen. Ein so unglaubliches Erlebnis, welches ich jedem Hundebesitzer wünsche miterleben zu dürfen. Die Welpen wurden bestmöglich auf das Leben in ihren Familien vorbereitet. Allesamt sind aufgeweckte und fröhliche Hunde, zeigen null Angst.

    Heute durften wir unseren Dustin Sir Oskar abholen und sind nicht nur mit einem tollen Starterpaket beschenkt worden. Sir Oskar ist ein Goldschatz und hat sich bereits in den ersten Stunden bei uns zu Hause wunderbar eingelebt und wie es sich gehört die Couch für sich erobert. Er ist uns bereits jetzt sehr zugetan und sucht ganz viel Körperkontakt, kuschelt sehr gerne.

    Wir sind den beiden so unendlich dankbar für unseren Goldschatz und werden auf jeden Fall weiter im Kontakt bleiben.

    DANKE FÜR ALLES

  • #14

    Kerstin und Thorsten (Mittwoch, 10 Juni 2020 08:27)

    Liebe Brigitte und Micha,

    da unser weißer Riese von uns gegangen ist, haben wir uns entschlossen, sein Platz darf nicht leer bleiben.
    Erst einmal sollte es wieder ein weißer Schäferhund sein, wir sind von dieser Rasse so begeistert.
    Nun sind wir auf die Suche gegangen nach einem passenden Züchter, im Internet. Dabei sind wir auf eure Internet Seite gestoßen und waren begeistert von soviel Herzblut, das ihr in eure Zucht steckt. Die Kontaktaufnahme per Mail wurde promt beantwortet. Das erste telefonische Gespräch und die Einladung zu einem Besuch (ohne das Welpen da waren) haben uns dann überzeugt, DAS sind unsere Züchter.
    Wir waren von Anfang an dabei. Die Trächtigkeit von Arjun, die Geburt und das heranwachsen der kleinen Babys. Täglich gab es von euch Bilder, Videos und Updates. Viele gute Tipps und Ratschläge, auch jetzt noch steht ihr mit Rat und Tat an unserer Seite. Die Welpen wurden auf viele Geräusche und Situationen vorbereitet, so daß sie selbstsicher und gut vorbereitet zu ihren neuen Besitzern gekommen sind.
    Nun ist der kleine Captain Cayto bei uns eingezogen, ein Wirbelwind der unser Leben bereichert.
    Vielen lieben Dank für euer angagement und Liebe zu den Tieren und ihren neuen Besitzern.

  • #13

    Franziska, Sven, Felix & Sina (Sonntag, 07 Juni 2020 16:12)

    Liebe Brigitte, lieber Micha,
    wir möchten uns noch einmal ganz ganz herzlich bei euch für alles bedanken. Auf der Suche nach einem Familienhund sind wir schnell auf den Schweizer weißen Schäferhund gekommen. Bei unserer Recherche im Internet, nach einem passenden Züchter, sprach uns eure liebevoll gestaltete Internetseite sehr an. Einen Anruf und Besuch später, war dann klar, wir hatten unseren Züchter gefunden. Eine von euren zwei tollen Hündinnen sollte die Mama unseres kleinen Eisbärchens werden. Am 28.03.2020 brachte dann eure Arjun unsere Chiara zur Welt. Die acht Wochen Wartezeit, bis wir unsere kleine Maus zu uns holen durften, habt ihr uns liebevoll mit täglichen Videos und Bildern versüßt. Chiara wurde auf ihr späteres Leben super vorbereitet und dabei von euch mit ganz viel Liebe und Fachwissen umsorgt. Jetzt haben wir seit 14 Tagen eine tolle kleine Hundedame bei uns zu Hause, die fröhlich mit uns die Welt erkundet. Wir würden uns jederzeit wieder für euch als Züchter entscheiden und können nur allen Interessierten eine klare Empfehlung für euch aussprechen.
    Vielen, vielen Dank für unsere Zaubermaus!!!

  • #12

    Martina & Tom (Samstag, 06 Juni 2020 11:55)

    Als erstes einmal, herzlichen Dank nochmal für alles liebe Brigitte und lieber Micha. Da wir uns bewusst für einen Schweizer Langhaarschäferhund entschieden haben, sind wir auf das liebevoll gestaltete Portal gestoßen. So wie die Internetseite gestaltet ist, so leben und erfüllen Brigitte und Micha auch das was da steht. Wir wurden von Anfang der Schwangerschaft, Geburt sowie das größer werden der Welpen, stets mit Videos und Fotos versorgt und waren somit immer dabei, was wirklich toll und faszinierend ist. Die Zwerge haben wirklich den Himmel auf Erden bei den Beiden und werden liebevoll versorgt und umhegt. Super ist auch, dass die Welpen bereits mit viele Geräuschquellen konfrontiert werden, wodurch man es später etwas einfacher hat. Beim Aussuchen des Watteballs, war es bei Cajun und uns, Liebe auf den ersten Blick. Nun haben wir seit 14 Tagen unseren wirklich tollen Rüden zu Hause, der kerngesund und mopsfidel ist. Und........., auch in dieser Zeit sind Brigitta und Micha nicht aus der Welt, sondern stehen einem mit Rat und Tat beiseite.
    An alle die sich für solch einen tollen Hund entscheiden......., auch von uns eine klare Empfehlung.

  • #11

    Diana& Stefan (Samstag, 06 Juni 2020 05:16)

    Liebe Brigitte, lieber Micha

    Wir bedanken uns für die Zeit und Liebe, die Ihr in die Aufzucht Eurer Flauschebällchen steckt. Die Zeit bis zur Abholung vergeht wie im Flug, weil man jeden Tag das Gefühl hat dabei zu sein. Keinen Moment des Großwerdens verpasst! Von Augen zu bis zum ersten Stehohr. Und dann der Moment, sich seinen Flauscheball aussuchen zu können. Ihr habt uns die nötige Zeit gelassen unseren Schatz Cooper zu finden.. und er auch uns.
    Ganz, ganz großes Danke!
    Allen Interessierten.. eine klare Weiterempfehlung. Auch wenn man manchmal etwas warten muss. Es lohnt sich!
    Vielen, vielen Dank euch Beiden!

  • #10

    Susann (Dienstag, 23 Juli 2019 13:48)

    Liebe Brigitte,lieber Micha
    ich möchte auf diesem Wege nochmal Danke sagen.
    Ich habe euch letztes Jahr kennengelernt,da ich auf der Suche nach einem neuen Wegbegleiter war,und ihr im Internet eine wunderschöne Hompage gestaltet habt,die mich neugierig gemacht hat.
    Zu dieser Zeit hatte eure liebe Ella gerade 10 Eisbärchen zu versorgen.
    Ich war hin und weg...
    Den kleinen hat es an nichts gefehlt.Sie konnten im Hundehaus,sowie draußen toben.Alles war liebevoll eingerichtet.
    Ich habe mich dann für einen Welpen aus dem B Wurf angemeldet.
    Ich konnte es kaum erwarten die kleine Maus zu sehen.
    Gitti und Micha sind einzigartig.
    Sie stecken soviel Herzblut in die Aufzucht und sind für Fragen immer da.
    Nun habe ich Bella schon fast 6 Wochen und durch die tolle Vorarbeit der beiden ,habe ich es einfacher.Bella soll mal ein Reitbegleithund werden und das wird sie 100%ig.
    Ich kann die Zuchtstätte in Nassenheide nur empfehlen,schaut einfach mal vorbei.

  • #9

    Anganeta und Waldemar (Montag, 22 Juli 2019 22:24)

    Vor 2 Jahren mussten wir unseren Freund Diego über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Das Leben war plötzlich anders. Ich räumte alles auf und weinte. Ich konnte nicht anders. Nach 3 Monaten wussten wir beide, dass wir ohne einen Freund nicht können. Einen DSH wollten wir nicht, der Schmerz war einfach zu stark. Nach vielen Recherchen kamen wir auf den weißen Schäferhund. Wir suchten einen Familienhund. Irgendwann landete ich auf der Seite von Brigitte und Michael. Über Facebook nahm ich den ersten Kontakt auf und bekam sofort eine Rückmeldung. So schrieben wir uns bis Mai 2018 und dann besuchten wir die Beiden und die zwei Damen und 10 kleine Schneeflocken. Es war etwas ganz besonderes und ich werde es nie vergessen.
    Unser Eisbärchen kam im April 2019 zur Welt. Den Namen hatte er schon. Er sollte Bruno heißen. Mit 5 Wochen besuchten wir die Zucht wieder und durften das erste Mal Bruno auf den Arm nehmen. Bis dahin schickte Brigitte jeden Abend eine kleinen Bericht über die Kleinen und immer wieder Fotos und Videos. Für uns wurden diese Berichte wie Tagesnachrichten ganz wichtig.
    Die Zuchtstätte ist wie eine Welpenkrippe. Da ist an alles gedacht. Da steckt soviel Liebe, Herz und Verstand drinnen.
    Bruno wird langsam ein Hund. Er ist ein Wirbel aber wir haben mit ihm ganz viel Freude. Wir besuchen die Hundeschule und sind auf dem Weg zu lernen, zu toben und Blödsinn zu machen.
    Liebe Grüße aus Wolfsburg

  • #8

    Thomas und Georgina (Freitag, 19 Juli 2019 16:18)

    Auf der Suche nach einem weißen Schäferhund haben wir viel recherchiert und mit Züchtern, und solchen die es gerne wären, telefoniert. Bereits nach dem ersten Telefonat mit Brigitte war klar, diese Zuchtstätte müssen wir uns ansehen! Zwei Prachtvolle Hundedamen begrüßten uns stürmisch, Ella bohrte sich zwischen die Beine von Thomas - es war Liebe auf den ersten Blick. Ella sollte die Mama unseres Babys werden.
    In einem langen Gespräch beschnupperten sich auch die Menschen und kamen überein, sich gegenseitig Vertrauen zu schenken. Es sollte noch ein ganzer Monat vergehen, bis unser Baby geboren wurde und spätestens zu diesem Zeitpunkt wurden wir über jede Entwicklung, den Alltag und das Gedeihen der drei weißen Würmchen per Video, Foto und Kommentar auf dem Laufenden gehalten. Jeden Tag. Die lange Wartezeit :-) von 8 1/2 Wochen wurde durch Besuche und die vielen Bilder verkürzt. Wir sahen, wie viel Liebe und Arbeit Mensch- und Hundemama in die Aufzucht steckten und bewunderten das tolle Gelände, in dem sich die Kleinen nach Herzenslust austoben konnten.
    Unsere Stella ist jetzt 3 Monate alt und wir profitieren von der guten "Vorarbeit". Stella ist sehr gut sozialisiert, kennt diverse Untergründe und Umgebungsgeräusche und stellt sich gelassen neuen Erfahrungen. Und sie bohrt sich zwischen die Beide von Thomas - von wem sie das wohl hat?!
    Mit der Aufnahme unseres Superwelpen riss aber der Kontakt zu Brigitte und den anderen Geschwistern nicht ab. Brigitte steht uns jederzeit mit Rat zur Seite und es ist spannend, die Entwicklung der anderen Welpis zu verfolgen und zu vergleichen.
    Wir sind jeden Tag froh über unsere Entscheidung und vielleicht liebäugeln wir in einem Jahr mit einem weiteren kleinen weißen Riesen und zwar genau aus dieser Zuchtstätte.

  • #7

    Kerstin (Sonntag, 02 Juni 2019)

    Ihr Lieben,
    Ich möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken ....die Zeit bei und mit euch , gefüllt mit kompetenten Informationen, den liebevollen Umgang mit den wunderbaren Fabelwesen
    ( ��� ) verging wie im Flug!

    Herrentag .... bei diesen Gedanken tanzt mein Herz noch heute...���

    Emotional bin ich noch nicht so weit wieder Verantwortung zu übernehmen... wenn dieser aber gekommen ist , dann ....na ihr wisst schon...���

    Es grüßt euch ganz herzlich Kerstin , der ihr unvergessliche Stunden bereitet habt �

  • #6

    Sylvie, Thomas und die vier Kids (Sonntag, 23 September 2018 17:07)

    Liebe Brigitte, lieber Micha

    Erst hatten wir eine Zucht in der Schweiz ins Auge gefasst, von welcher wir jedoch total enttäuscht wurden. Wir machten uns umgehend auf die Suche einer neuen Lösung. Tatsächlich, auf EBAY (!), fanden wir euch zwei Lieben mit euren wunderbaren 10 Eisbärchen, welche zufälligerweise noch an Thomas` Geburtsrag geboren wurden, Ella und Arjun.
    Dies konnte nur ein gutes Omen sein. Deine Freundlichkeit, liebe Brigitte, bei unserem ersten Telefonat, überzeugte uns absolut. Vom ersten Moment an versorgtest Du uns mit wunderbarem BIldmaterial, was wir enorm schätzten.

    Also schnell mal auf zu einem Besuch nach Berlin und die Schätzchen anschauen gehen. Ich (Sylvie) verliebte mich sofort in Apollo, den ich einmal zum Therapie-Hund ausbilden möchte. Thomas und auch unsere Kinder liebäugelten immer mit Aaron auf den zahllosen Bildern...Gut, Mama hat das Sagen ;-), wir entschieden uns für Apollo.

    Am 16. Juni war dann der grosse Tag des Transfers von Berlin in die Schweiz. Thomas und Rebecca gingen unseren neuen Liebling mit dem Auto holen. Eigentlich wäre ja geplant gewesen, dass ich mit Tochter Eliane nachgeflogen wäre. Der Flug wurde allerdings aus asolut mysteriösen Gründen gecancelt...
    Morgens um 2.00 UHr stürmten schliesslich Apollo UND Aaron in ihr neues Heim und in unsere Herzen!
    Ja, so kann aus einem guten Plan ein nich besserer werden...
    Heute sind wir überglücklich mit unseren zwei Jungs, die in den vergangenen Monaten prächtig gediehen sind, wachsen, frecher und selbstbewusseter werden und manchmal richtige Schlitzohren sind. Das Trockenwerden ging erstaunlich leicht, das Einleben in den neuen Lebensraum ebenso.
    Es gibt viel Arbeit, ja, wir besuchen mittlerweile auch die Hundeschule getrennt, damit die beiden Rüden ihren eigenen Raum zum Lernen haben.

    Ein besonderer Riesen-Dank geht an Brigitte, die uns immer mit Rat und Tat zu Seite stand und steht. Sie ist die Herz-Mutter dieser Zucht, Micha die Ruhe und Gelassenheit in Peron, beide einfach nur gütig und super professionell. Hier werden Welpen nicht aus Profitgier, sondern aus Tierliebe an Menschen mit einem wahren Tier-Herz vermittelt, damit Sorgfalt, Achtsamkeit und Tierliebe zum Tragen kommen!

    Dankbar sind wir auch über den tollen Kontakt zu allen Besitzern dieses Pracht-Wurfes. In einem Chat, der sehr fleissig gepflegt wird, kann man sich mit lieben Menschen austauschen und dabei sehr viel lernen. Auch Krisen werden hier in freundschaftlichem Miteinander getragen.

    Wir hoffen, eines Tages alle Geschwister von Aaron und Apollo und deren Halter persönlich kennenlernen zu dürfen.
    Alles Liebe aus der Schweiz!

    23. September 2018

  • #5

    Anka (Mittwoch, 19 September 2018 19:21)

    Ich möchte Danke sagen ,es war so wunderbar die Hunde kennen zulernen . Habe vorher angst vor großen Hunden gehabt , lernte dann die Hündin Ella kennen . So eine schöne Erfahrung die ich gemacht habe durch Ella heute freu ich mich riesig meine Angst nicht mehr zu haben . Vielen Dank Mfg

  • #4

    Gerd & Bärbel (Freitag, 17 August 2018 21:20)

    Liebe Familie Ehmann,
    auch auf diesem Wege möchten wir unsere aller größte Hochachtung und das beste Lob, das es gibt, vergeben. Ihre Zucht, Ihre Liebe zu den Hunden sowie das Engagement, gepaart vom umfangreichen Fachwissen, all das zusammen macht Sie zu einem Züchterehepaar, was seines gleichen sucht. Ich freue mich sehr, Sie gefunden zu haben und von Ihnen einen der süßen Welpen bekommen zu haben. Arko ist heute 4 Monate und eine Woche alt und entwickelt sich prächtig, aktuell wiegt er 21 Kg. Seine "Ziehmutter", sie heißt Dela und ist ein Labrador, kümmert sich sehr liebevoll um ihn und zeigt auch schon, wo die Grenzen beim Toben sind. Ausgelassenes baden im Liebnitzsee mit Frauchen ist zur Zeit bei den extremen Temperaturen eine echte Erholung.
    Sonntags geht es zum Welpen-Training. Die meisten Hündchen sind Golden (weiße) Retriever Welpen. Man kann sie kaum unterscheiden.
    Aber zurück zu Ihnen, wir haben uns kennen gelernt, da war Ella hochträchtig und kurz vor dem Wurf. Sechs Babys wurden per Ultraschall erwartet oder vielleicht 8, aber zum Schluss waren es 5 Jungs und 5 Mädchen. Alle schön und proper Dank Ihrer Fürsorge.
    Sie kümmern sich intensiv um ihren Welpen Nachwuchs und bereiten sie liebevoll auf ihre neuen Besitzer vor.
    Ich (Herrchen) konnte jederzeit den von mir ausgesuchten Welpen (Arko) besuchen und wurde immer freundlich von Ihnen und ihren Hunden empfangen.
    Arko ist Dank liebevoller Vorbereitung zum Beispiel "Hundepfeife" und "Staubsauger" gut auf das zukünftiges Leben vorbereitet. Zweimal pfeifen und schon ist er da und Herrchen/Frauchen sind stolz wie Bolle.
    Daher noch einmal Danke und weiterhin viel Erfolg mit den Weißen Süßen.
    Wenn sich jemand für einen Weißen Schäferhund entscheidet können wir Brigitte und Michael Ehmann und Ihre Hunde nur weiter empfehlen.
    Viele Grüße und Dank
    Bärbel & Gerd

  • #3

    Sandra Mundkowski (Sonntag, 12 August 2018 12:59)

    Liebe Gitti und lieber Micha,

    eine solch liebevolle und fürsorgliche Aufzucht wie eure findet man sicher nicht ein zweites Mal!
    Danke, dass ihr mir Alika anvertraut habt.
    Es war so schön, dass ich sie regelmäßig bei euch besuchen konnte, bevor sie bei mir einziehen durfte.
    Ihre ersten Lebenswochen bei euch wurde sie prima auf die große weite Welt vorbereitet. Sie war an laute Geräusche gewöhnt, hatte keine Scheu vor Menschen und war ab dem ersten Tag ein aufgeweckter und neugieriger Welpe.
    Es ist auch so toll, dass wir und die Besitzer der anderen Welpen alle im Austausch sind und uns regelmäßig treffen! Man merkt, dass ihr jedes Frauchen und jedes Herrchen mit Herz und Verstand ausgesucht habt. Jeder einzelne Welpe hat ein wundervolles Zuhause gefunden. Ihr seid echte Vorzeigezüchter und jede Weiterempfehlung wert!

    Viele liebe Grüße
    Sandra & Alika ❤️

  • #2

    J.Hofmeister (Samstag, 30 Juni 2018 12:24)

    Hallo !!!
    Mein Name ist Amira und ich bin jetzt im Chattengauer Land.
    Die Umsiedlung vom Löwenberger Land habe ich prima Überstanden.
    Mein Geburtsort war super, liebevoll und Welpen gerecht.
    Meine Zieheltern haben mich sehr gut auf meine Zukunft vorbereitet.
    Auch meine neue Hundefamilie wurde super empfangen und über mich informiert.
    Hier würden meine neuen Hunde Eltern gern wieder zur gegebener Zeit einen Hundewelpen holen.
    Mein Auslauf und die Tob Gelegenheit mit meinem Geschwistern, Mama und Tante war super.
    Auch bei meinen neuen Zuhause habe ich einen großen Bruder und jede Menge Aus und Tob Gelegenheit.
    Über meinen Werdegang und Zukunft werde ich euch weiter informieren.
    Ein dickes Wuff, Wuff und bis später.
    Eure Amira

  • #1

    Familie Bardölke (Freitag, 29 Juni 2018 19:52)

    Name: Familie Bardölke

    Nachricht: Wir wurden über die Internetanzeige des ersten Wurfes von der Hündin Eleanor und somit dem ersten erfolgreichen Zuchtversuch der Familie Ehmann, durch Bekannte aufmerksam gemacht.

    Begeistert von der detaillierten und herzlichen Aufmachung der Anzeige, wie auch der Internetseite, riefen wir einfach mal an und erkundigten uns nach dem Stand der Vermittlung. Und nach Auskunft dass noch Welpen vermittelt werden, machten wir sofort am Folgetag einen Termin aus.

    "Nur mal gucken fahren" war unsere Devise. Doch dann waren wir vor Ort und fanden die Familie Ehmann auf Anhieb sympathisch, waren von den beiden Hündinnen Eleanor und Arjun total begeistert und von den Welpen bezaubert. Und so fiel auch sofort die Entscheidung uns für Ajumi alias Jumi zu entscheiden.

    Nach mehreren Besuchen und der ganzen Vorfreude auf Jumi, können wir berichten, dass sich sehr umsichtig und umfangreich um die Welpen gekümmert wurde. So genossen wir jeden Besuch und auch den regelmäßigen Kontakt über Whatsapp und die Versorgung mit aktuellen Bildern und Videos der Welpen.

    Wir haben durch die tolle Vorarbeit der Familie Ehmann eine selbstbewusste, abenteuerlustige und vorallem kern gesunde junge Hündin bekommen.

    Und auch nachdem wir Jumi abgeholt haben, steht uns die Familie Ehmann mit Rat und Erfahrungsberichten zum Thema Welpenerziehung zur Seite. So berichten nicht mehr sie regelmäßig über Neues, sondern wir.

    Für all das möchten wir uns auf diesem Wege noch einmal herzlich bedanken und können die (Hobby-) Zuchtstätte Lion Mountain White Shadow einfach nur wärmstens empfehlen.